Die Hauptziele des Vereins sind:

 

 -

den Erhalt des mittelalterlichen Stadtbildes mit seinen Befestigungsanlagen, Stadtgräben, Mauern u.s.w. zu fördern und mit Sensibilität zu begleiten.

 -

Erhalt der dörflichen Strukturen und gewachsenen Ortsbilder in den Stadtteilen unter besonderer Berücksichtigung der Landwirtschaft und des Erhalts der bäuerlichen Kulturlandschaft. 

 -

Erhalt von Natur und Landschaft in und um Überlingen, Pflege der Kultur- und Erholungslandschaft.

 -

Unterstützung der Bemühungen, die Stadt als Kur- und Fremdenverkehrsort attraktiv zu erhalten und deren Wesen, Liebreiz und Anziehungskraft zu bewahren.

 -

Förderung von Aktivitäten für einen umweltfreundlicheren, landschaftsschonenden Tourismus (Wander- u. Radwege).

 -

Mitwirkung bei der Stadtentwicklung; insbesondere den Einsatz für die nachhaltige Sicherung   von Grünbeständen in der Bauleitplanung.

 -

Pflege, Erhaltung und Sanierung von Kulturdenkmalen, im Wesentlichen von sogenannten Kleindenkmalen.

 

Die in der Satzung des Vereins festgeschriebenen Aufgaben sind u.a.:

 

 -

Unterstützung von Stadt und Privaten bei der Planung und Verwirklichung von öffentlichen und privaten Grünflächen.

 -

Unterstützung von Pflegemaßnahmen an Grünbeständen und die Förderung von Neuanpflanzungen

 -

Durchführung von Blumenschmuckwettbewerben und ähnlichen Aktionen, um das Interesse der Bürger an der Verschönerung des Stadt- bzw. Ortsbildes mit Blumen an Fenstern, Balkonen und Vorgärten zu fördern.

 -

Unterstützung der Stadt bei der Schaffung einer attraktiven Infrastruktur im Bereich der Spazier- und Wanderwege, z.B. Mitwirkung bei der Neuanlage und Unterhaltung von Wanderwegen, Wanderwegemarkierungen, Aussichtspunkten u.s.w.

 -

Schaffung und Unterhaltung von Ruhezonen, Aufstellung von Ruhebänken und deren Unterhaltung.

 -

Praktische Unterstützung bei Maßnahmen im Bereich Natur- und Landschaftsschutz, im Umweltschutz sowie bei der Sauberhaltung unserer Stadt, z.B. Feld- und Waldputzete, Mäh- und Pflegearbeiten in der Landschaft u.s.w.

 -

Erstellung von Wanderführern, Wanderkarten und anderen Druckwerken; Mitwirkung  bei Inhalt und Gestaltung.

 -

Einflussnahme und aktive Mitwirkung an öffentlichen Diskussionen in Fragen des   Stadt- und Ortsbildes, Natur-, Landschafts- und Umweltschutz sowie bei den Interessen der Stadt als Kur- und Fremdenverkehrsort.

 -

Durchführung von Aktionen zur Erhaltung von kleinen Kulturdenkmalen, Unterstützung von Stadt und Privateigentümern bei deren Sanierung und Unterhaltung.

 -

Zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der gestellten Aufgaben des VVÜ, auch in der Absicht, den Bürgern und Gästen unserer Stadt die Landschaft und deren Schönheit näher zu bringen, aber auch über deren Gefährdung zu informieren, z.B. geführte Wanderungen, Pressearbeit u. a.

 

Unsere komplette Satzung finden Sie hier.